Press "Enter" to skip to content

5 Krypto-Vermögenswerte, von denen Sie noch nie gehört haben, bereiten sich möglicherweise auf explosive Kundgebungen vor, sagt Bitcoin-Händler Lark Davis

Kryptoeinflussfaktor und Investor Lark Davis sagt, dass eine neue Art von Kryptoanlagen das Potenzial haben, massive Gewinne zu erzielen.

Davis sagt, er schaue sich fünf dezentralisierte Finanzmarken (DeFi) an, die auf dem Ethereum-Konkurrenten Polkadot aufbauen.

Der erste Polkadot-DeFi-Vermögenswert auf der Liste ist Acala (ACA), der laut Davis aufgrund des Wertversprechens der Plattform ernsthaftes Interesse von Krypto-Insidern und großen Geldgebern erregt.

„[Acala] ist ein kettenübergreifend fähiger, multikollateralisierter und dezentralisierter Stablecoin für das Polkadot-Ökosystem, der den Acala-Dollar einbringt, der vom ACA-Token regiert wird. Die Plattform wird es den Benutzern ermöglichen, über alle an das Polkadot-Netzwerk angeschlossenen Blockketten zu senden, zu empfangen, zu verleihen und in USD zu belohnen. Darüber hinaus wird Acala es Ihnen ermöglichen, Vermögenswerte einzusetzen und im Austausch dafür Proxy-Token zu erhalten, mit denen Sie die Proxy-Token für DeFi nutzen können, während Sie weiterhin Belohnungen erhalten“.

Auf Platz zwei kommt das Ocean Protocol (OCEAN), das es Entwicklern ermöglicht, Anwendungen zu entwickeln, die öffentliche oder private Daten sicher veröffentlichen, übertragen oder konsumieren können, sagt Davis. Nach Angaben des Kryptoeinflussreichers lanciert Ocean in Zusammenarbeit mit Balancer (BAL), einem auf Ethereum aufbauenden Market Maker, einen Datenmarktplatz. Davis weist auch darauf hin, dass zu den großen Bitcoin Pro von Ocean Protocol die Daimler AG gehört, der deutsche multinationale Automobilkonzern, der für den Besitz von Mercedes-Benz bekannt ist.

Nummer drei auf der Liste ist Mantra DAO (OM).

„Mantra DAO ist eine dezentralisierte autonome Organisation, die einige sehr attraktive Kernmerkmale für den DeFi-Liebhaber hat. Sie bauen kettenübergreifende Brücken, bieten Dienstleistungen an, verleihen und leihen Kredite und Stallmünzen“.

Davis sagt, dass OM ein starkes Ökosystem aufbaut, selbst nachdem sein Preis einen erheblichen Rückzug erlebte. Der Krypto-Asset geht Partnerschaften mit dem BAND-Protokoll (BAND), Kava (KAVA), Terra (LUNA) und dem Kira-Netzwerk (KEX) ein.

Den vierten Platz belegt Rio DeFi (RFUEL). Der neue Krypto-Aktivposten ist ein Polkadot-Fallschirm, der laut Davis erst diese Woche an der Börse notiert wurde. Während die Preisaktion von RFUEL nicht gerade überwältigend war, sagt der Krypto-Investor, dass der Jeton viel versprechend sei.

„Rio wird es den Benutzern ermöglichen, mit ihren Fiat-Gateways und ihrer Rio-Brieftasche leicht in DeFi ein- und auszusteigen. Rio konzentriert sich speziell auf die Nische der dezentralisierten Finanzen. Das ist der ganze Zweck ihres Fallschirms, und den bauen sie auf, um im Polkadot-Ökosystem wirklich nur ein reibungsloses, schnelles und gebührengünstiges DeFi zu betreiben.“

Der letzte Polkadot-basierte Aktivposten auf der Liste ist Polkastarter (POLS), das laut Davis eine dezentralisierte Börse für kettenübergreifende Token-Pools und Auktionen aufbaut.

„Polkastarter wird einen mehrkettigen, interoperablen, dezentralisierten Austausch einführen. Das wird für das Polkadot-Ökosystem von großer Bedeutung sein.“

Während Davis auf lange Sicht für DeFi optimistisch ist, sagt der beliebte Kryptoanalyst Cantering Clark, dass die kurzfristigen Aussichten düster sind. Clark erzählt seinen 28.000 Anhängern, dass der im Entstehen begriffene Sektor vorerst seinen Lauf genommen hat.

„DeFi ist fürs Erste ausgekocht. Bereiten Sie sich auf Ihre asymptotischen Diagramme vor. Es hat sich nicht viel geändert, aber eine neue Erzählung.“

Comments are closed.