Bitcoin Trader Kryptonachrichten aus Japan

Zu den Nachrichten dieser Woche aus Japan gehörten zusätzliche Kommentare zum Kryptohandel aus China, zu Binances potenziellem Engagement in Japan, zu positiven Ergebnissen aus dem Internationalen Währungsfonds (IWF), zu mehr Kryptoausgängen aus Regionen der Europäischen Union (EU) und zu positiven Ergebnissen aus Frankreich.

Schauen Sie sich einige der Krypto- und Blockchain-Schlagzeilen dieser Woche an, die ursprünglich von Cointelegraph Japan gemeldet wurden .

China bekräftigt seine Haltung gegenüber dem Bitcoin Trader Kryptohandel

Crypto-feindliches China hat erneut das Verbot für Krypto – Asset – Trading bestätigt, nach Kommentaren von Peking Director of Financial Supervisory Verwaltung Huo Xuewen. „Virtuelle Währungen können nicht als legitime digitale Bitcoin Trader Währungen verwendet werden“ , sagte Huo an eine chinesische Bitcoin Trader Nachricht Auslass am 11. Januar, auch , dass die Verteilungs Hinzufügen und diese Bitcoin Trader Vermögenswerte Handel ist auch rechtswidrig.

„China erlaubt keinen grenzüberschreitenden Handel mit Kryptowährungen“, fuhr Huo fort. „Kein Unternehmen kann in China ausländische Kryptowährungen verkaufen und Kryptowährungen mit RMB tauschen.“

Binance strebt den Eintritt in den japanischen Markt durch die Zusammenarbeit mit Tao Tao an
Der Krypto -Börsenriese Binance diskutiert angeblich mit der Tochtergesellschaft Z Corporation von Z Holdings und mit Tao Tao, einer Handelsplattform für digitale Vermögenswerte, in die Z Corporation investiert ist, über Kooperationsbedingungen. Z Holdings war zuvor als Yahoo! Japan.

Berichten zufolge arbeiten die drei Unternehmen an einem Deal, der im Einklang mit den Vorschriften zu einer Handelsplattform für japanische Staatsbürger führen soll.

Neue japanische Arbeitsgruppe zur Prüfung der Vorschriften für das Anbieten von Sicherheitstoken

Wie Cointelegraph Japan am 16. Januar berichtete , hat die Japan STO Association die Bildung einer neuen Arbeitsgruppe angekündigt, die Leitlinien für die Regulierung von Sicherheitszeichenangeboten im Land entwickeln soll.

Die neue Arbeitsgruppe will sich auf die Mechanismen der Token-Operationen, die Funktionen der Token-Inhaber, ihre Verwendung der Blockchain und ihre Speicherung konzentrieren.

Bitcoin

Crypto Exchange Coincheck hat damit begonnen, Stellar Airdrop zu verteilen

Die große japanische Krypto-Börse Coincheck gab am 14. Januar bekannt, dass sie damit begonnen hat, die 28 Millionen Stellar XLM (1,7 Millionen US-Dollar) zu vertreiben, die sie 2017 in einem Airdrop erhalten haben.

Stellar, die im Jahr 2017 ins Leben gerufen, verbrannt fast $ 5000000000 in Token auf November 5. Kurz danach der Preis des Token stieg im Wesentlichen nur auf Schlupf für die nächsten Monate , bevor einige Gewinne Anfang Januar neben einem großen Bullenmarkt für die Krypto sehen Welt.